Aktionen

  • AktionenEltern, deren Kind mit fehlenden oder fehlgebildeten Gliedmaßen geboren wurde, von Anfang an Mut zu machen und zu unterstützen
  • persönliche Erfahrungen
  • Präsentation der SHG in verschiedenen Medien (Internet,Fachzeitungen, regionale Radiosender …), um möglichst viele Mitbetroffene zu erreichen
  • Weitergabe von Informationen und Adressen, wie z.B. Bezugsquellen für Hilfsmittel im Alltag (Einhänder-/Linkshänder-Artikel; Firmen die Fahrräder oder Autos umrüsten; etc.)
  • Eine Börse für guterhaltene, geänderte Kleidung, Hilfsmittel, Musikinstrumente, Fahrzeuge verschiedenster Art
  • neueste Technik
  • Testmöglichkeit für myoelektrische Prothesen durch Computersimulation
  • Individuelle Beratung durch Orthopädietechniker, z.Zt. vertreten durch Herrn Wolfgang Gröpel, Fa. NovaVis (spezialisiert auf Handprothesen)
  • regelmäßige Treffen mit Fachleuten von Orthopädiehäusern, Krankenkassen, usw. oder als Familientag mit Spiel und Spaß, auch Besinnung und Gespräch
Advertisements